Ziel

Das Seminar ITIL Expert- Lifecycle Modules beinhaltet alle fünf ITIL-Phasen sowie die Abschlusszertifizierung Managing Across the Lifecycle.

Die intensive Auseinandersetzung mit sämtlichen ITIL-Phasen gewährleistet den optimalen Wissenstransfer.

Inhalte

 

 

Beschreibung

Prüfung

 

ITIL Foundation

EX0-001

 

Service Strategy (3 Pkt.)

ITILSS

8 Tage

Service Design (3 Pkt.)

ITILSD

 

Service Transition (3 Pkt.)

ITILST

14 Tage

Selbststudium

 

 

Service Operation (3 Pkt.)

ITILSO

7 Tage

Continual Service Improvement (3 Pkt.)

ITILCSI

 

Managing Across the Lifecycle (5 Pkt.)

 

ITILMLC

Um die Qualifizierung zum ITIL Expert zu erhalten, müssen Sie im ITIL-Qualifizierungssystem mindestens 22 Punkte gesammelt haben.

Dauer und Form

  • 15 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 21:00 Uhr

Schulungsunterlagen

ITIL Lifecycle Publication Suite

Prüfungen

  • ITILSS
  • ITILSD
  • ITILST
  • ITILSO
  • ITILCSI
  • ITILMLC

Kursvoraussetzungen

Um an diesem ITIL Expert Kurs teilnehmen zu können, ist ein gültiges ITIL Foundation Zertifikat (EX0-001 früher EX0-117) erforderlich.

Voraussetzung für Kursbeginn

2 Teilnehmer

Maßnahmekosten

9.490€ zzgl. MwSt.

 

Ziel

Es werden umfangreiche Kenntnisse über  Zielsetzungen und Notwendigkeiten des IT-Service-Managements nach ITIL (IT- Information Library) vermittelt sowie einzelne ITIL-Prozesse erläutert, die für die Einführung bzw. Anpassung der Organisation notwendig sind. Grundlage der Prozesssicht bildet ein Referenzmodell, das die entsprechenden Zusammenhänge und Verantwortlichkeiten abbildet.

Inhalte

  • Einführung in die Praxis eines IT-Servicemanagements nach ITIL V3

    • Historie von ITIL V3
    • Der Grundgedanke von ITIL V3
    • Aufbau des IT-Service-Lifecycle
    • Prozessmodelle von ITIL V3
    • ITIL-Fachtermini
    • Vorbereitung auf die Prüfung

  • Die Einführung in die ITSM-Prozesse nach ITIL V3 mit den neuen Themen:

    • Service Strategy
    • Service Design
    • Service Transition
    • Service Operation
    • Continual Service Improvement
    • Service Lifecycle

  • Vorbereitung auf die ITIL Foundation Prüfung

Dauer und Form

  • 3 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 18:00 Uhr

Schulungsunterlagen

vorhhanden

Prüfungen

ITIL-Foundation

Kursvoraussetzungen

Sie sollten ein Basisverständnis für den Aufbau von  IT-Organisationen, für eine Verbesserung der Strukturen und für Prozessoptimierung mitbringen, um schließlich mit Hilfe von ITIL Leitlinien  den Mehrwert der IT für das Geschäft zu steigern.

Voraussetzung für Kursbeginn

2 Teilnehmer

Maßnahmekosten

1.390€ zzgl. MwSt.

 

 

Ziel

Die IT Infrastructure Library (ITIL) ist eine Sammlung von Best Practices in einer Reihe von Publikationen zur Umsetzung eines IT-Service-Managements und gilt inzwischen als internationaler De-facto-Standard im Bereich IT-Geschäftsprozesse. Der SC 2012 R2 Service Manager stellt eine integrierte Plattform für die Automatisierung und Anpassung der Best Practices Ihrer IT-Abteilung für die Dienstverwaltung bereit, wie z. B. die in Microsoft Operations Framework (MOF) und Information Technology Infrastructure Library (ITIL) beschriebenen Verfahren. In diesem Seminar erstreben das ITIL Foundation V3 Zertifikat und erhalten Anleitungen und Praxis für die Umsetzung eines effektiven IT Service Managements mit SC SM.

Inhalte

  • Einführung, Der ITIL Service Lebenszyklus
  • Service Strategie; Service Design; Service Roll Out; Service Betrieb
  • Kontinuierliche Service Verbesserung
  • Überblick Service Management
  • Installation des System Center 2012 R2 Service Managers
  • Service Manager für Ihre Umgebung konfigurieren
  • Bestücken der CMDB (Configuration Management Database) mit Konnektoren
  • Verwalten von Vorfällen und Problemen
  • Verwalten von Änderungen und Releases
  • Konfigurieren und Verwalten des Servicekataloges
  • Automatisierung des Geschäftsprozesses mit dem Orchestrator
  • Konfigurieren des Service –Level Managements
  • Verwendung von Reports und Analysen im Service Management
  • Erweiterte Fehlersuche und Katastrophen Beseitigung
  • Kreieren von Formularen und Objekten
  • Erstellen von Formularen und Artikeln im Service Manager mit dem Service Manager Authoring Tool

Dauer und Form

  • 7 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 21:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • Microsoft original MOC 10965 BC
  • ITIL Fachbuch

Prüfungen

ITIL Foundation V3

Kursvoraussetzungen

Sie sollten ein Basisverständnis für den Aufbau von  IT-Organisationen, für eine Verbesserung der Strukturen und für Prozessoptimierung mitbringen, um schließlich mit Hilfe von ITIL Leitlinien  den Mehrwert der IT für das Geschäft zu steigern.Sie sollten über Erfahrungen in der Verwaltung von Windows Server 2012 verfügen.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 2 Teilnehmer

Maßnahmekosten

zzgl. MwSt.

Ziel

Anhand bewährter Herangehensweisen und Empfehlungen des BSI zu Methoden, Prozessen und Verfahren der Informationssicherheit sind Sie nach dem Workshop in der Lage, ein an Ihre Bedürfnisse angepasstes Sicherheitskonzept zu erstellen.

Inhalte

In diesem Consulting werden die folgenden Inhalte erarbeitet:

  • IT-Sicherheit und ihre Bedrohungen
  • Gesetzliche Rahmenbestimmungen zur IT-Sicherheit
  • Überblick über Standards für IT-Sicherheit
  • Sicherheitsmanagement nach ISO 27001
  • IT-Grundschutz nach BSI, BSI-Standards 100-x
  • Das Programm GSTOOL des BSI
  • Vorgehen: Ein Sicherheitskonzept aufstellen

Dauer und Form

  • 2 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

keine

Prüfungen

Keine

Kursvoraussetzungen

Dieses Consulting ist an ihr IT-Team und ihren Datenschutzbeauftragten gerichtet und sollte vor Ort in Ihrem Hause stattfinden.

Voraussetzung für Kursbeginn

3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.090€ zzgl. MwSt.

Ziel

Ziel ist die Vermittlung von fundiertem Praxiswissen für Administratoren und Programmierer, sowie das Lösen von Migrationsproblemen.

Inhalte

  • Grundlagen Internet Protokolle
  • Aufbau eines IPv6 Paketes
  • IPv6-Adressen
  • ICMP-Grundfunktionen
  • Autokonfiguration und Ermittlung von MAC-Adressen
  • Zuordnung von Adressen zu Namen
  • Konfiguration mit DHCPv6
  • Routing in IPv6
  • Authentifizierung und Verschlüsselung
  • Mobile IP
  • Dienstklassen und Flussmarkierungen in IPv6
  • Anpassungen in höhere Protokollschichten
  • Migration IPv4 zu IPv6

Dauer und Form

  • 3 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

keine

Kursvoraussetzungen

Voraussetzungen sind Kenntnisse und Erfahrungen mit Netzwerkprotokollen (IP/X, TCP/IP, IPv4), sowie das Lesen und Verstehen von englischen Fachtexten.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

1.590€ zzgl. MwSt.

Ziel

Anlegen eines Projektes, Termin- und Kapazitätsplanung, Projektcontrolling und gemeinsame Ressourcennutzung.

Inhalte

  • Grundlagen der Programmbedienung
  • Vorgangsbeziehung erstellen und bearbeiten
  • Mit Kalendern und Ressourcen arbeiten
  • Musterprojekte anlegen und benutzen
  • Ansichten Tabellen und Masken Filter anwenden
  • Kapazitätsabgleich der Ressourcen
  • Project individuell anpassen
  • Freie Felder sinnvoll einsetzen
  • Projektverfolgung und -kontrolle
  • Projektkosten kalkulieren und überwachen
  • Ansichten und Berichte drucken
  • Ressourcennutzung in gleichzeitigen Projekten

 

Dauer und Form

  • 2 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Keine

Kursvoraussetzungen

Grundkenntnisse in Microsoft Windows und Microsoft Office sollten vorhanden sein.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

950 € zzgl. MwSt.

Ziel

Die in dem Seminar verwendete Methodik folgt den Vorschlägen des international anerkannten und renommierten Project Management Institute (PMI®). Mit der Absolvierung des Seminars ist gleichzeitig der Nachweis eines Präsenztrainings für die PMP-Prüfungszulassung erbracht. 

Inhalte

  • Einführung und Vorbereitung auf die PMP Zertifizierung inklusive Test CompTIA Project + sowie Anmeldung zur PMI Zertifizierung (7 Tage)
  • Selbststudium / Projektarbeit (1 Monat)
  • Vorbereitung auf die CAMP® (Ceritfied Associate in Project Management) und PMP® Zertifizierung
  • Selbststudium / Projektarbeit (2 Monate)
  • Intensive Prüfungsvorbereitung (5 Tage)
  • PMP-Test (Prometric Testcenter in Hamburg, Berlin oder Kopenhagen) (1Tag)

Dauer und Form

  • 15 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 21:00 Uhr

Schulungsunterlagen

vorhanden

Prüfungen

PK0-003, CAMP-Test, PMP-Test (Prometric Testenter in Hamburg, Berlin oder Kopenhagen)

 

Kursvoraussetzungen

Sie sollten mindestens 3 Jahre Projekterfahrung haben und 4.500 Stunden Projektarbeit innerhalb der letzten 8 Jahre nachweisen können sowie einen akademischen Abschluss haben. Ohne akademischen Abschluss benötigen Sie mindestens 5 Jahre Projekterfahrung und mindestens 7.500 nachweisliche Stunden Projektarbeit innerhalb der letzten 8 Jahre. 

 

Voraussetzung für Kursbeginn

2 Teilnehmer

Maßnahmekosten

1.290€ zzgl. MwSt.

Ziel

Die A+ Zertifizierung ist der Nachweis für die aktuellsten Kenntnisse, die IT-Support-Mitarbeiter heute benötigen in Bezug auf Computerhardware und Betriebssysteme.

Der Kurs ist eine fundierte Basis für die Prüfungen A+  Essentials (220-801) und  A+ Practical Application  (220-802), die auf Wunsch ergänzend abgelegt werden können.

Inhalte

Hardware:

  • Installation, Konfiguration u. Aufrüstung von PC
  • Diagnose u. Troubleshooting
  • Sicherheit u. Wartung
  • Hauptplatinen, Prozessoren, Speicher
  • Drucker
  • Notebooks
  • Grundlagen von Netzwerken
  • Service am Kunden           

Betriebssystem-Technologien:

  • Funktionsweise des Betriebssystems und Datei Management
  • Speichermanagement
  • Installation, Konfiguration u. Aufrüstung von Betriebssystemen
  • Diagnose u. Troubleshooting
  • Netzwerkfunktionen

Alle Module beinhalten Kursunterlagen.

Dauer und Form

  • 2x5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

keine

Prüfungen

keine

Kursvoraussetzungen

Hardware-, Windows- und Englischkenntnisse

Voraussetzung für Kursbeginn

3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.090€ zzgl. MwSt.

Ziel

Ziel ist die Ausbildung von Netzwerk-Support-Spezialisten. Sie haben zudem die Möglichkeit ihr erworbenes Wissen mit einer Netzwerk + Prüfung abzuschließen.

Der Kurs ist eine solide Basis für den Test N10-004 (CompTIA Network+) der in unserem Preis nicht enthalten ist.

Inhalte

 

 
  • Netzwerkdefinition
 
  • Überblick über die Netzwerk-komponenten
 
  • Installation und Konfiguration von Netzwerkkarten
 
  • Übertragungsmedien
 
  • LAN-Topologien
 
  • Installation der Kabel
 
  • OSI-Modell
 
  • 802 Standards
 
 
  • Netzwerksicherheit
 
  • LAN-Prüfgeräte
 
  • Medienzugriff Ethernet
 
  • Sonstige Technologien
 
  • Netzwerkprotokolle
 
  • Repeater und Hubs
 
  • Bridges
 
  • Internet-Connectivity
 
  • TCP/IP
 
  • Client/Server-Datenverbindungslayer
 
  • Remote Connectivity
 

Alle Module beinhalten Kursunterlagen.

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

keine

Prüfungen

keine

Kursvoraussetzungen

Der Kurs A+ oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen sind notwendig, das Lesen und Verstehen von englischen Fachtexten ebenso.

Voraussetzung für Kursbeginn

3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.090€ zzgl. MwSt.

Ziel

Mit der herstellerneutralen Zertifizierung Security+ richtet sich CompTIA an IT-Profis, die grundlegende Kenntnisse im Bereich der IT-Sicherheit erwerben wollen oder sich bereits erworbene Fähigkeiten offiziell bestätigen lassen möchten. Inhaltlicher Schwerpunkt der Zertifizierung sind generelle Sicherheitskonzepte für Zugangskontrolle, Authentifizierung und die Abwehr externer Angriffe.

Inhalte

  • Erstellung von Bedrohungsanalysen
  • Sicherheit von Betriebssystemen und Netzwerkkomponenten
  • ProjeIP Security (IPSec)
  • Sicherheit von drahtlosen Netzwerken
  • Firewalls einrichten
  • Verschlüsselungstechnologien und PKI
  • Einsatz von Zertifikaten
  • Schwachstellen Erkennung
  • Aufbau von VPN`s und Sicherheitsrichtlinien

Der Kurs endet mit dem  CompTIA  Test SYS-201.

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

keine

Prüfungen

SYS-201

Kursvoraussetzungen

Kenntnisse und Erfahrungen im System- und Netzwerksupport

Voraussetzung für Kursbeginn

3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.090€ zzgl. MwSt.