VMware vSphere 7.x - News und erweiterte Tools für Verwaltung und Überwachung

Ziel

Dieses Seminar richtet sich an Systemadministratoren, IT-Manager, Systemarchitekten und Personen, die für das Implementieren oder Verwalten von vSphere-Umgebungen verantwortlich sind und sich schnell mit den neuen Features und Funktionen von vSphere 7 vertraut machen wollen.

Inhalte

  • Einführung in die Neuerungen von vSphere 7
  • Installation und Upgrade
  • vCenter Server 7
  • Management vSphere 7
  • Verbesserungen bei: virtuellen Maschinen, virtuellem Speicher, Netzwerk, Cluster, Sicherheit
  • vSphere Lifecycle Management
  • Einführung in den Einsatz des vRealize Operations Manager
  • vSphere Integrated Containers, Docker Integration
  • vSphere und Kubernetes
  • Neuerungen der vCenter Server Appliance 7
  • Netzwerkverbesserungen
  • Verbesserungen bei der Skalierbarkeit und Verfügbarkeit

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

keine

Prüfungen

Keine

Kursvoraussetzungen

vSphere 5 oder 6 Kenntnisse, Systemadministrationserfahrung auf Microsoft-Windows- oder Linux-Betriebssystemen.

Voraussetzung für Kursbeginn

3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.990€ zzgl. MwSt.

Download 

VMware vSphere 7 - Installation, Configuration, Administration

Ziel

Dieses Seminar richtet sich an Systemadministratoren, Systemingenieure, Systemtechniker und Personen, die für ESXi und vCenter Server verantwortlich sind.

Inhalte

  • Softwaredefiniertes Rechenzentrum - SDDC
  • vSphere 7.x Komponenten, Funktionen und Infrastruktur
  • vCenter Server Appliance - Installation, Konfiguration, Backup und HA
  • Konfiguration und Verwaltung virtueller Netzwerke
  • Konfiguration und Verwaltung von virtuellem Storage
  • Erstellen und Verwalten von virtuellen Maschinen
  • Ressourcenmanagement und -Überwachung
  • vSphere (HA) High Availability und vSphere Fehlertoleranz
  • Hostskalierbarkeit
  • vSphere LiveCycle Manager und Hostwartung
  • Installation von VMware-Komponenten - inkl. vSAN 7.x

 

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

keine

Prüfungen

Keine

Kursvoraussetzungen

vSphere 5 oder 6 Kenntnisse, Systemadministrationserfahrung auf Microsoft-Windows- oder Linux-Betriebssystemen.

Voraussetzung für Kursbeginn

3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.990€ zzgl. MwSt.

Download 

Intensivkurs VCP- DCV 2021

Ziel

Die Zertifizierung VCP-DCV ist ein Nachweis Ihrer Fähigkeiten zur Implementierung, Verwaltung und Fehlerbehebung einer leistungsstarken , flexiblen und sicheren vSphere Infrastruktur. Die erworbenen Kenntnisse ermöglichen eine schnellere Umstellung ihres Unternehmens auf Cloud Computing.

Kursinhalte
VMware vSphere 7 | U1 Install., Configure, Manage

VMware vSphere 7 | U1 Optimize an Scale

VMware vSphere 7 | U1 Troubleshooting

Dauer und Form
5 Tage
Unterrichtszeit von 08:00 bis 17:00 Uhr

Prüfung
2V0-21.20

Kursvoraussetzungen
Voraussetzung für die Zertifizierung zum VCP-DCV sind praktische Erfahrungen mit vSphre 7.x. Seit dem 5. Februar 2019 haben VMware Zertifizierungen keine verbindliche Rezertifizierungspflicht mehr.

Voraussetzungen für Kursbeginn
mindestens 3 Teilehmer

Maßnahmekosten
5.350€ zzgl. MwSt

Download

Implementing a Software Defined Data Center (SDDC)

Ziel
 
In diesem Seminar erlernen Sie die Implementierung und Verwaltung einer Virtualisierungs Infrastruktur in einem softwaredefinierten Rechenzentrum mithilfe von System Center 2016 Virtual Machine Manager. Des Weiteren werden die Überwachung der Infrastruktur mithilfe von System Center Operations Manager und deren Schutz durch Data Protection Manager behandelt.
 
Inhalte

  • Einführung in die Servervirtualisierung
  • Überblick über die Hyper-V-Virtualisierung
  • Installation und Konfiguration von System Center 2016 Virtual Machine Manager
  • Verwalten der Storage Farbric und von Fabric-Updates
  • Konfiguration und Verwaltung der VMM-Bibliothek und von Bibliotheksobjekten
  • Verwaltung der Networking Fabric, (SDN)
  • Erstellen und Verwalten von virtuellen Maschinen mit VMM (IaaS)
  • Verwalten von Clouds in Virtual Machine Manager (PaaS)
  • Verwalten von Diensten in Virtual Machine Manager (SaaS)
  • Überwachung der Virtualisierungs Infrastruktur mithilfe von SCOM

Dauer und Form 

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen
 
Microsoft original MOC 20745
 
Kursvoraussetzungen

  • MOC 20740 oder 20741 oder äquivalentes Wissen wie das Verständnis für TCP/IP und Networking Konzepte, Storage-Technologien und -Konzepte
  • Vertrautheit mit Arten der Vitualisierung und mit Windows Server 2016 Administration
  • Verständnis der Windows PowerShell

Voraussetzung für Kursbeginn
 
mindestens 3 Teilnehmer
 
Maßnahmekosten
 
2.490€ zzgl. MwSt.

Download 

Azure - Fundamentals

 

Ziel
 
Dieser 2 tägige Kurs eignet sich für IT Adminstratoren, -Entwickler und gleichermaßen für DB-Admins. Die Teilnehmer erfahren Grundlegendes zum Cloud-Computing sowie zu MS Azure- Schlüsselkonzepten und erhalten Wissen zur Implementierung von  Azure Abonnements, Websites, virtuellen Maschinen, Aufbewahrung, zu virtuellen Netzwerken, Datenbanken und zu Microsoft Azure Active Directory.
 
Inhalte

  • Anfangen mit Microsoft Azure
  • Virtuelle Maschinen in Microsoft Azure
  • Sites und Cloud Services
  • Virtuelle Netzwerke
  • Cloud Storage
  • Microsoft Azure Datenbanken
  • Azure Active Directory
  • Microsoft Azure Management Tools

Dauer und Form

2 Tage

  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen
 
Microsoft original MOC 10979
 
Kursvoraussetzungen

  • Berufserfahrung in der Informationstechnologie.
  • Ein Verständnis von Websites.
  • Ein grundlegendes Verständnis von Active Directory-Konzepten, wie Domänen, Benutzer und Domänencontroller.

Voraussetzung für Kursbeginn
 
mindestens 3 Teilnehmer
 
Maßnahmekosten
 
990€ zzgl. MwSt.

Download 

Azure - Developing Microsoft Azure Solutions

Ziel
 
Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer mit Erfahrungen in der Applikationsherstellung basierend auf ASP:NET und C#. Die TN kennen bereits die Azure-Platform und haben ein Grundverständnis für ihre  Dienste. Dieser Kurs bietet den Studierenden die Möglichkeit, eine bestehende ASP.NET MVC-Anwendung mit der Umstellung auf Azure in Ihrer Funktionalität zu  erweitern.Dieser Kurs dient auch der Vorbereitung auf die Microsoft-Zertifizierungsprüfung 70-532: Developing Microsoft Azure Solutions.

 
Inhalte

  • Überblick über die Microsoft Azure-Plattform
  • Aufbau der Anwendungsinfrastruktur in Azure
  • Hosting von Webanwendungen auf der Azure-Plattform
  • Speichern von SQL-Daten in Azure
  • Entwerfen von Cloud-Anwendungen für Resiliency
  • Speichern von Tabellendaten in Azure
  • Speichern und Verbrauchen von Dateien aus Azure Storage
  • Entwerfen einer Kommunikationsstrategie mithilfe von Warteschlangen und Service-Bus
  • Automatisierung der Integration mit Azure-Ressourcen
  • Sicherung Azure Web-Anwendungen

Dauer und Form

  • 4 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen
 
Microsoft original MOC 20532
 
Kursvoraussetzungen

Zusätzlich zu ihrer Berufserfahrung müssen die Studenten Erfahrung mit der Azure-Plattform haben. Sie haben auch ein allgemeines Verständnis von C # -Konzepten für das Laborszenario.

Voraussetzung für Kursbeginn
 
mindestens 3 Teilnehmer
 
Maßnahmekosten
 
2.190 € zzgl. MwSt.

Download 

Azure - Implementing Microsoft Azure Infrastructure Solutions

 

Ziel
 
Der Dieser Kurs ist für IT-Profis, die eine gewisse Kenntnis von Cloud-Technologien haben und mehr über Azure lernen möchten. In der Regel planen Sie, ihre Infrastrukturdienste auf Azure zu lokalisieren. Dieser Kurs dient auch der Vorbereitung auf die Microsoft-Zertifizierungsprüfung 70-533: Implementieren Azure Infrastructure Solutions.
 
Inhalte

  • Einführung in Microsoft Azure
  • Implementieren und Verwalten von virtuellen Netzwerken
  • Die Implementierung von virtuellen Maschinen
  • Verwalten von virtuellen Maschinen
  • Die Implementierung von Websites
  • Planung und Implementierung von Speichern
  • Planung und Implementierung von Data Services
  • Die Implementierung PaaS Cloud Services und Mobile Services
  • Die Implementierung von Content Delivery Networks und Media Services
  • Implementierung von Azure AD
  • Verwalten von Active Directory in einer Hybridumgebung
  • Durchführung von Automatisierung
  • Microsoft Azure Lösungen 

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen
 
Microsoft original MOC 20533
 
Kursvoraussetzungen

  • Eine abgeschlossene Windows Server 2012 MCSA Zertifizierung.
  • Verständnis von On-Premise-Virt.technologien, einschl. virtueller Maschinen, -Netzwerken  und -Festplatten (VHDs).
  • Verständnis der Netzwerkkonfiguration, einschließlich: TCP / IP, DNS, virtueller private Netzwerke (VPNs), Firewalls und Verschlüsselungstechnologien.
  • Verständnis von Websites, wie Erstellung, Konfiguration, Überwachung und einer Webseitenbereitstellung auf Internet Information Services (IIS).
  • Verständnis der AD-Konzepte, einschließlich: Domänen, Wälder, Domänencontroller, Replikation, Kerberos-Protokoll und LDAP.
  • Verständnis der Datenbankkonzepte, wie Tabellen, Abfragen, SQL und Datenbankschemata.
  • Verständnis der Belastbarkeit und Disaster-Recovery-Funktionen, einschl. Backup und Restore-Operationen.

Voraussetzung für Kursbeginn
 
mindestens 3 Teilnehmer
 
Maßnahmekosten
 
2.490€ zzgl. MwSt.

Download 

Azure - Architect Technologies

Ziel
 
In diesem Seminar AZ-303 lernen Sie Geschäftsanforderungen in sichere, skalierbare und zuverlässige Lösungen zu übertragen. Dazu werden folgenden Themen besprochen: Virtualisierung, Automatisierung, Networking, Speicher, Identität, Sicherheit, Datenplattform und Anwendungsinfrastruktur. Zudem erfahren Sie, wie Entscheidungen in jedem dieser Bereiche die Gesamtlösung beeinflussen.
 
Inhalte

  • Implementieren Sie Azure Active Directory
  • Implementieren und Verwalten hybrider Identitäten
  • Implementieren eines virtuellen Netzwerks
  • Implementieren Sie VMs für Windows und Linux
  • Implementieren von Load Balancing und Netzwerksicherheit
  • Implementieren von Speicher-Accounts
  • Implementieren von NoSQL-Datenbanken
  • Implementieren von Azure SQL-Datenbanken
  • Automatisieren der Bereitstellung und Konfiguration von Ressourcen
  • Implementieren und Verwalten von Azure Governance
  • Verwalten der Sicherheit für Anwendungen
  • Verwalten von Workloads in Azure
  • Implementieren Sie containergestützte Anwendungen
  • Implementieren einer Anwendungsinfrastruktur
  • Implementieren einer Überwachung der Cloud-Infrastruktur

Dauer und Form

5 Tage

Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen
 
Original Microsoft MOC AZ-303
 
Kursvoraussetzungen

Dieser Kurs richtet sich an IT-Experten mit Fachkenntnissen im Entwerfen und Implementieren von Lösungen, die unter Microsoft Azure ausgeführt werden.

Voraussetzung für Kursbeginn
 
mindestens 3 Teilnehmer
 
Maßnahmekosten
 
2.690€ zzgl. MwSt.

Download 

Microsoft 365 Certified: Teams Administrator Associate

Ziel
Dieser Kurs richtet sich an Personen, die die Rolle des Microsoft 365 Teams Administrator anstreben. Der Microsoft Teams Administrator verwaltet, implementiert und konfiguriert Office 365- Workloads für Microsoft Teams, die effizient und effektiv zusammenarbeiten und in einer Unternehmensumgebung kommunizieren.

Inhalte
- Überblick über Microsoft Teams
- Implementierung von Governance
- Sicherheit und Konformität für Microsoft Teams
- Vorbereitung der Umgebung für eine Microsoft- Teams Bereitstellung
- Bereitstellung und Verwaltung von Teams
- Verwaltung der Zusammenarbeit und Kommunikation in Teams

Dauer und Form
- 5 Tage
- Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Prüfungen
keine

Kursvoraussetzungen
- Verständnis von grundlegenden Funktionserfahrungen mit Microsoft 365 Diensten
- Grundverständnis der Verwendung von PowerShell

Voraussetzung für Kursbeginn
3 Teilnehmer

Maßnahmekosten
2.490€ zzgl. MwSt.

Download 

Microsoft 365 Messaging Administrator Associate

Ziel
Dieser Kurs untersucht die Schlüsselelemente der Microsoft 365 Messaging- Verwaltung, einschließlich Nachrichtentransport und Mailfluss, Messaging- Sicherheit, Hygiene und Compliance, Messaging- Infrastruktur und hybrides Messaging. Dieser Kurs richtet sich an IT- Experten, die die Messaging- Infrastruktur für Microsoft 365 in ihrem Unternehmen bereitstellen und verwalten.

Inhalte
- Verwalten der Transport Pipeline
- Durchführung und Troubleshooting des Mail Flusses
- Regeln der Message Filter
- Regeln der Compliance
- Regeln der Organisations- Einstellungen
- Verwalten der Mobilen Geräte
- Aufsetzen der rollenbasierten Berechtigungen
- Regeln der Empfänger- Objekte und Ressourcen
- Aufsetzen der Öffentlichen Ordner
- Planung einer hybriden Umgebung
- Durchführen einer Mailbox Migration
- Einsatz und Troubleshooting einer Hybrid Umgebung

Dauer und Form
- 5 Tage
- Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Kursvoraussetzungen
- Praktische Erfahrung mit Authentifizierung, Lizenzierung und Integration mit Microsoft 365 Anwendungen

Voraussetzung für Kursbeginn
3 Teilnehmer

Maßnahmekosten
2.490€ zzgl. MwSt

Download

Microsoft 365 - Identity & Services

Ziel

Dieser Kurs vermittelt das Wissen über Office 365 Management, die wichtigsten Komponenten, die Umstellung auf MS 365, die Konfiguration von MS 365 sowie die Verwaltung. Weitere Themen sind Microsoft 365- Mandanten- und Service- Management, einschließlich des Planens, Verwaltens und Anpassen von Microsoft 365-Mandanten und -Diensten sowie das Microsoft 365 Identity Management.

Inhalt

  • Moving Your Organization to Office 365
  • Configuring your Microsoft 365 Tenant
  • Configuring Office 365
  • Managing Office 365 ProPlus Deployments
  • Designing your Microsoft 365 Tenant
  • Configuring your Microsoft 365 Tenant
  • Managing your Microsoft 365 Tenant
  • Manage User Security Groups and Licenses for Cloud Identities
  • Plan and Implement Identity Synchronization
  • Planning and Implementing Federated Identities
  • Implementing Applications and External Access

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Microsoft original MS-100

Kursvoraussetzungen

Erfahrung in der Administration von Windows Server Betriebssystemen sowie Erfahrung mit AD DS, Namensauflösung einschließlich DNS, Zertifikaten und PowerShell.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.490€ zzgl. MwSt.

Download 

Private Cloud - Monitoring und Betrieb mit and Operating with System Center 2012 R2

Ziel

In diesem Kurs erhalten Sie praktische Anleitungen für den Betrieb und die Überwachung einer Hybrid-Cloud-Infrastruktur unter Nutzung des Microsoft System Center 2012 R2 und erfahren, welche technischen und unternehmerischen Details sich hinter der Implementierung verbergen.
Der Kurs ist eine gute Vorbereitung für den Test 70-246 auf dem Wege zum MCSE Private Cloud.

Inhalte

  • Einführung in das “Wolken”-Modell
  • Konfigurieren einer Private Cloud Umgebung
  • Bereitstellung von Cloud Dienstleistungen
  • Überwachung cloudbasierter Anwendungen
  • Konfigurieren des “Applikations-Performance Monitoring”
  • Betriebs- und Ausbau- Mamanagement in the Private Cloud
  • Automatisierung der Vorfalls Erzeugung, Sanierung und Änderungsanforderungen
  • Problem Management in der Private Cloud
  • Self-Service Provisioning
  • Cloud Management mit dem Windows Azure Pack
  • Hoch-Verfügbarkeit, Schutz und Wiederherstellung
  • Optimierung der Cloud-Infrastruktur
  • SLAs (Service Level Agreements) Dashboards und Widges

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Microsoft original MOC 20246

Kursvoraussetzungen

Erfahrung mit der Administration von Windows Servern 2012 R2 und der  Erstellung von Serviceanfragen. Optimal wäre eine MCSA Windows Server 2012 R2 – Zertifizierung zu besitzen.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.490€ zzgl. MwSt.

Download 

Microsoft System Center - Administering System Center Configuration Manager (SCCM)

Ziel

 

In diesem Kurs erfahren Sie, wie SCCM v1702 und die zugehörigen Standortsysteme verwendet werden, um Netzwerkressourcen effizient zu verwalten. Sie lernen die täglichen Verwaltungsaufgaben wie das Verwalten und Erhalten von Anwendungen und Clients, die Hardware- und Softwareinventur, die Betriebssystembereitstellung sowie Softwareupdates mithilfe von Configuration Manager kennen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie System Center Endpoint Protection optimieren, die Compliance verwalten und Verwaltungsabfragen und -berichte erstellen. Dieser Kurs ist gelichzeitig eine solide Basis für die Vorbereitung auf die Prüfung 70-703.

Inhalt

  • Verwalten von Computern und mobilen Geräten im Unternehmen
  • Datenanalyse mit Hilfe von Abfragen und Reports
  • Vorbereitung der Verwaltungsinfrastruktur für den Support der PC und mobilen Geräten
  • Bereitstellen und Verwalten von Clients
  • Inventar für Geräte und Anwendungen verwalten
  • Content Management für Bereitstellungen
  • Bereitstellen und Verwalten von Applikationen
  • Pflege der Software Updates für die zu verwaltenden PC
  • PC Endpoint Protection 
  • Compliace und sicheren Datenzugriff verwalten
  • Verwalten der Betriebssystem Bereitstellung
  • Configuration Mager Standort verwalten und pflegen

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Microsoft original MOC 20703

Kursvoraussetzungen

-Networking Grundlagen einschließlich gängiger Netzwerk- Protokolle, und-Topologien,

-Hardware Medien, Routing, Switchen und Adressieren. -AD DS- Prinzipien und Grundlagen des AD DS Managementes

-Installation, Konfiguration, und Troubleshooting für Windows-basierte PC

-Basis Konzepte der Pupblic Key Infrastructure (PKI) Sicherheit.

-Grundverständnis der Scripting und Windows PowerShell Syntax, der Windows Server Rollen und –Dienste und der Konfigurationsoptionen für iOS-, Android- und Windows Mobile-Geräteplattformen.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.490€ zzgl. MwSt.

Download 

Integrating Mobile Device Management and Cloud Services with SCCM

Ziel

 

Dieser Kurs richtet sich an erfahrene Enterprise Desktop Administratoren, die verantwortlich sind für die Bereitstellung, Verwaltung und Instandhaltung von PCs, Geräten und Applikationen in mittleren und großen Unternehmungen. Er behandelt die Integration verschiedener Online- Cloud Dienste mit SCCM wie Microsoft Store for Buisness, Microsoft Office 365 und Microsoft Azure wie auch die lokale Verwaltung mobiler Geräte und die Exchange Server Integration.

Inhalt

 

  • Ausbau der SCCM Infrastruktur zur Unterstützung internetbasierter und mobiler Geräte
  • Klientenverwaltung im Internet
  • Verwaltung von Apps aus dem Microsoft Store für Unternehmen mit Configuration Manager
  • Verwaltung von Office 365 Apps mit Configuration Manager
  • Verwaltung mobiler Geräte mit Configuration Manager (Überblick; betrieblicher+ indiv. Geräte konfigurieren + managen des Exchange Server Connektors)
  • Verwaltung mobiler Geräte auf dem Gelände mit SCCM (Konsole; Infrastruktur)

Dauer und Form

  • 2 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Microsoft original MOC 20703

Kursvoraussetzungen

-Networking Grundlagen einschließlich gängiger Netzwerk- Protokolle, und-Topologien,  

-Hardware Medien, Routing, Switchen und Adressieren 

-AD DS- Prinzipien und Grundlagen des AD DS Managementes 

-Installation, Konfiguration, und Troubleshooting für Windows-basierte PC 

-Basis Konzepte der Pupblic Key Infrastructure (PKI) Sicherheit.-Grundverständnis der Scripting und Windows PowerShell Syntax, der Windows Server Rollen und –Dienste und der Konfigurationsoptionen für iOS-, Android- und Windows Mobile-Geräteplattformen

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

990 € zzgl. MwSt.

Download 

Monitoring - SCOM 2016

Ziel

In diesem System Center Operations Manager Kurs lernen Sie System Center Operations Manger (SCOM) 2016 in Ihrem Unternehmen bereitzustellen und zu warten.

Inhalte

  • Überblick und Architektur
  • Bereitstellen einer neuen System Center Operation s Manager Management Group
  • Upgraden des Operations Manager
  • Konfigurieren von Fabric und Applicationsmonitoring
  • Überwachen der Anwendungsperformance (APM)
  • Überwachen von Netzwerkgeräten
  • End-to-End-Serviceüberwachung
  • Scorecards, Dashboards und Berichterstellung
  • Konfiguration und Anpassung der Konsole
  • Erstellen von Managementpacks
  • Integration von Operations Manager mit anderen System Center Komponenten
  • Fehlerbehebung, Tuning und Disaster Recovey

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Microsoft original MOC 10964

Kursvoraussetzungen

Erfahrung mit Design und Implementierung von System Center Operations Manager 2007 R2 oder 2012. Gute Kenntnisse über Windows Server 2012 R2 , Windows Server 2016 sowie gute Kenntnisse über SQL-Server 2008R2 und SQL-Server 2012. 

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.490€ zzgl. MwSt.

Download 

IT Service Management - SCSM 2016

Ziel
 
Der SC 2016 Service Manager stellt eine integrierte Plattform für die Automati-sierung und Anpassung der Best Practices Ihrer IT-Abteilung für die Dienst-verwaltung bereit, wie z. B. die in Microsoft Operations Framework (MOF) und Information Technology Infrastructure Library (ITIL) beschriebenen Verfahren. Die Anwendung stellt integrierte Prozesse für die Lösung von Vorfällen und Pro-blemen, die Änderungskontrolle und die Verwaltung der Ressourcenlebenszyklen bereit. In diesem Seminar erhalten Sie Anleitungen und Praxis für die Umsetzung eines effektiven IT Service Managements mit SM.
 
Inhalte

  • Überblick Service Management
  • Installation des System Center 2016 Service Managers
  • Schlüsselkonzepte und Feature
  • Service Manager für Ihre Umgebung konfigurieren
  • Bestücken der CMDB (Configuration Management DB)mit Konnektoren
  • Verwalten von Vorfällen und Problemen
  • Verwalten von Änderungen und Releases
  • Konfigurieren und Verwalten des Servicekataloges
  • Automatisierung des Geschäftsprozesses mit  dem Orchestrator
  • Konfigurieren des Service –Level Managements
  • Verwendung von Reports und Analysen im Service Management
  • Erweiterte Fehlersuche und  Wiederherstellung
  • Erstellen von Formularen und Artikeln im Service Manager mit dem Service Manager Authoring Tool

Dauer und Form 

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen
 
Microsoft original MOC 10965
 
Kursvoraussetzungen
 
Sie sollten über Erfahrungen in der Verwaltung von Windows Server 2012 verfügen.
 
Voraussetzung für Kursbeginn
 
mindestens 3 Teilnehmer
 
Maßnahmekosten
 
2.490€ zzgl. MwSt.

Download 

Managing Modern Desktops

Ziel

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern zu zeigen, wie die Bereitstellung, der Schutz und die Verwaltung von Modern Desktops erfolgt.

Inhalte

Deploying the Modern Desktop

  • Planen einer Betriebssystem-Bereitstellungsstrategie
  • Implementieren von Windows 10
  • Verwaltung von Updates für Windows 10

Managing Modern Desktops and Devices

  • Geräteregistrierung
  • Profile konfigurieren
  • Applikationsmanagement

Protecting Modern Desktops and Devices

  • Verwalten der Authentifizierung in Azure AD
  • Verwalten von Geräten und Geräterichtlinien
  • Verwalten der Sicherheit

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr 

Kursvoraussetzungen

Vertrautheit mit Microsoft 365-Workloads, Kenntnisse und Erfahrungen bei der Bereitstellung, Konfiguration und Wartung von Windows 10 und Nicht-Windows Geräten.

 

Voraussetzungen für den Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.290 € zzgl. MwSt.

Download

Azure Administrator Associate

Ziel
Mit dem Azure Administrator Associate dokumentieren Sie Ihre Kennnisse zu Cloud Konzepten und wesentlichen Azure Services sowie ihre Fähigkeiten für den Betrieb einer Microsoft Azure basierten Cloud- Infrastruktur. Der Azure Administrator ist für die Implementierung, Überwachung und Wartung von Microsoft Azure Lösungen verantwortlich, einschließlich Computer-, Storage-, Netzwerk- und Security- Services.

Inhalte
AZ-900 Microsoft Azure Fundamentals
AZ-104 Microsoft Azure Administrator mit Prüfung AZ-104

Alle Module beinhalten Kursunterlagen und die ausgewiesene Prüfungen.

Dauer und Form
- 7 Tage
- Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 18:00 Uhr

Schulungsunterlagen
Original Microsoft MOC AZ-900, AZ-104, AZ-010

Kursvoraussetzungen
Sie haben Erfahrungen mit lokalen Virtualisierungstechnologien inkl. VMs, virtuellen Netzwerken und Festplatten sowie zu Netzwerkkonfiguration inkl. TCP/IP, DNS, VPNs, Firewalls und Verschlüsselungstechnologien, Kenntnisse zu AD- Konzepten, inkl. Domänen und Gesamtstrukturen.

Voraussetzungen für den Kursbeginn
mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten
3.990€ zzgl. MwSt.

Download

MCSE: Cloud Platform & Infrastructure - Security

 

Ziel

Diese Zertifizierung bestätigt, Ihnen Expertise in Cloud-Technologien, Identitätsmanagement, Systemverwaltung, Virtualisierung, Speicherung und Netzwerk so dass Sie ein hocheffektives und modernes Rechenzentrum betreiben könnten. Mit einer MCSE: Cloud Platform- und Infrastructure-Zertifizierung qualifizieren Sie sich für Jobs wie Cloud-Administrator, Cloud-Architekt, Computer Support-Spezialist und Informationssicherheitsanalytiker.

Inhalte

MOC

Beschreibung

20740

Windows Server 2016 - Installation, Storage und Computing

 

20741

Windows Server 2016 - Networking

 

20742Windows Server 2016 - Identitätsmanagement
20744Windows Server 2016 - Security

Alle Module beinhalten Kursunterlagen.

Dauer und Form

  • 12 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 18:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • Microsoft original MOC 20740
  • Microsoft original MOC 20741
  • Microsoft original MOC 20742
  • Microsoft original MOC 20744

 

 

Kursvoraussetzungen

Ein solides, praktisches Verständnis von:

  • Netzwerkgrundlagen, einschließlich TCP / IP, UDP  und DNS,
  • den Prinzipien der AD DS,
  • Microsoft Hyper-V-Virtualisierungs-Grundlagen,
  • Windows Server-Sicherheitsprinzipien.

Voraussetzung für Kursbeginn 

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

7.380 € zzgl. MwSt.

Download 

Citrix Virtual Apps and Desktops (CVAD) 7 2012 /1912 LTSR Administration

Ziel

In diesem Kurs erfahren Sie alles zur Installation und Konfiguration einer kompletten Citrix Anwendungs- und Desktopvirtualisierungslösung in einer Windows Server Umgebung. In Übungen testen Sie eine eingerichtete Umgebung vor dem Rollout. Dieser Kurs ist eine solide Grundlage für die Vorbereitung auf die CCA-V-Prüfung 1Y0-204. Sie ist kein Bestandteil dieses Kurses.

 Inhalte

  •  Architecture Overview
  •  Deploying the Site
  •  The Apps and Desktops Images
  •  Provisioning and Delivering App and Desktop Resources
  •  Providing Access to App and Desktop Resources
  •  Managing the User Experience
  •  Published App and Desktop Presentation and Management
  •  Managing Printing for User Sessions
  •  Citrix Profile Management
  •  Managing the Site
  •  Citrix Virtual Apps and Desktops Basic Security Considerations
  •  Monitor the Site
  •  Supporting and Troubleshooting Citrix Virtual Apps and Desktops
  •  Migrating To Citrix Cloud

  Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Kursvoraussetzungen

Sie sollten über Kenntnisse folgender Technologien verfügen:

  • Citrix XenServer 5.6 oder höher
  • Citrix Provisioning Services 5.6 oder höher
  • Citrix XenApp 6.0 oder höher
  • Citrix XenDesktop 5.0 oder höher

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.990 € zzgl. MwSt.

Citrix Virtual Apps and Desktops (CVAD) 7 2012 /1912 LTSR Advanced Administration

Ziel

In diesem Kurs erfahren Sie alles zur erweiterten Installation und Konfiguration einer kompletten Citrix Anwendungs- und Desktopvirtualisierungslösung in einer Windows Server Umgebung. In Übungen testen Sie eine eingerichtete Umgebung vor dem Rollout. Dieser Kurs ist eine solide Grundlage für die Vorbereitung auf die CCP-V-Prüfung 1Y0-312. Sie ist kein Bestandteil dieses Kurses.

 Inhalte

  •  Implement Redundancy and Scalability
  •  Manage a Virtual Apps and Desktop Environment with Multiple Locations
  •  Implement Backups and Disaster Recovery
  •  Implement Advanced Authentication Methods
  •  Improve App and Date Security
  •  Secure Machines Running the Virtual Delivery Agent
  •  Advanced Troubleshooting
  •  App Layering and Creating the Layers
  •  Deploy a Layered Image using Citrix Virtual Apps and Desktops
  •  Explore Layer Priority and Maintain an App Layering Environment
  •  Workspace Environment Management (WEM) Administration
  •  Use WEM to Centralize Environment Management, Optimize Performance and Secure Environments
  •  Migrate and Upgrade WEM
  • Citrix Provisioning 2012
  • Citrix App Layering 2011
  • Citrix Hypervisor (XenServer) 8.2 LTSR

  Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Kursvoraussetzungen

Sie sollten über Kenntnisse folgender Technologien verfügen:

  • Citrix XenServer 5.6 oder höher
  • Citrix Provisioning Services 5.6 oder höher
  • Citrix XenApp 6.0 oder höher
  • Citrix XenDesktop 5.0 oder höher

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.990 € zzgl. MwSt.

Citrix XenServer 8.0 - Installation, Konfiguration und Administration

Ziel

Mit diesem fünftägigen, praxisorientierten Seminar erhalten die Teilnehmer das notwendige Wissen zur Konfiguration und Verwaltung von Citrix XenServer, Citrix XenCenter und Citrix Provisioning Services.

Inhalte

  • Konfiguration eines XenServer Virtualisierung Servers
  • Verwalten eines XenServers mit XenCenter
  • Erstellung von virtuellen Maschinen mit Windows- und Linux-OS
  • Erstellung eines XenServers Ressourcen-Pools und eine Verbindung zum Remote-Speicher
  • Automatische Platzierung der virtuellen Maschine mit XenMotion
  • Entwerfen einer Provisioning Server Farm
  • Erstellung, Zuweisung und Verwaltung von virtuellen Laufwerken
  • Hochverfügbarkeit

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen 

Kursvoraussetzungen

Sie sollten solide Netzwerkgrundkenntnisse mitbringen. Kenntnisse von MS Server 2008/2012/2016 und oder Linux sind wünschenswert.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.990 € zzgl. MwSt.