Windows Server First Look

Ziel

Erfahren Sie die Fülle an Neuerungen in Windows Server. Beispielsweise wird die Zusammenarbeit mit Microsoft Azure verbessert, die Container-Technologie deutlich erweitert, findet Linux eine breite Unterstützung. Auch Dateiserver lassen sich wesentlich effektiver betreiben und Migrationen leichter durchführen. Genießen Sie den Vorteil, dass Windows Server eine grafische Oberfläche erhält, mit der die neuen Funktionen einfacher verwaltet werden können.

Inhalte

  • Was ist neu im Windows Server?
  • Neue Feature für Speicherplätze
  • Neue Feature für Failover Clustering
  • WSSD -Windows Server Software-Defined Datacenter
  • SDDC- Software Defined Data Center
  • HCI, Hyper-converged Infrastructure
  • Cluster Sets
  • LEDBAT GA- mehr Bandbreite für Benutzer und Anwendungen
  • Neue Feature für Container
  • Management der Containerlandschaft mit Kubernetes 
  • Server Core App Kompatibilität FoD
  • Speichermigrationsdienst
  • Systemeinblicke
  • Windows Admin Center

Dauer und Form

  • 1 Tag
  • Unterrichtszeit: wochentags von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kursvoraussetzungen

Kenntnisse: Windows Server 

Voraussetzungen für den Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

595 € zzgl. MwSt. 

Download

Windows Server 2022 Administration

Ziel

Dieser Kurs richtet sich an IT-Fachleute, die bereits Erfahrung im Umgang mit Windows Server haben und nach einem Kurs suchen, der die wichtigsten Administrationskomponenten und -technologien von Windows Server 2022 behandelt. Dieser Kurs hilft auch Serveradministratoren früherer Windows Server-Versionen, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in Bezug auf Windows Server 2022 zu aktualisieren.

Inhalte

  • Identitätsdienste in Windows Server
  • Windows Server-Sicherheit
  • Verwaltung von Windows Server
  • Hyper-V-Virtualisierung in Windows Server
  • Netzwerkinfrastrukturdienste in Windows Server
  • Dateiserver und Speicherverwaltung in Windows Server
  • Implementierung der Hochverfügbarkeit von Windows Server
  • Server- und Leistungsüberwachung in Windows Server

Dauer und Form

- 5 Tage
- Unterrichtszeit: wochentags von 08:00 bis 15:00 Uhr

Prüfungen

keine

Kursvoraussetzungen

- Erfahrung mit AD DS Konzepten und Technologien in Windows Server
- Erfahrung und Verständnis von Kernnetzwerktechnologien wie IP- Adressierung, Dynamic Host Configuration Pool (DHCP)
- Erfahrung und Umgang mit Hyper-V und grundlegenden Servervirtualisierungskonzepten
- Grundlegende Erfahrung mit Windows PowerShell

Voraussetzungen für den Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.790€ zzgl. MwSt.

Download

Upgrade Windows Server

Ziel
Dieser Kurs richtet sich an IT- Fachleute, die bereits Erfahrung im Umgang mit Windows Server haben und nach einem Kurs suchen, der die wichtigsten Administrationskomponenten und - Technologien von Windows Server behandelt. In diesem Seminar können Serveradministratoren früherer Windows- Versionen ihre Kenntnisse auffrischen.

Inhalte

  • Was ist neu im Windows Server?
  • Neue Feature für Speicherplätze
  • Neue Feature für Failover Clustering
  • WSSD -Windows Server Software-Defined Datacenter
  • SDDC- Software Defined Data Center
  • HCI, Hyper-converged Infrastructure
  • Cluster Sets
  • LEDBAT GA- mehr Bandbreite für Benutzer und Anwendungen
  • Neue Feature für Container
  • Management der Containerlandschaft mit Kubernetes 
  • Server Core App Kompatibilität FoD
  • Speichermigrationsdienst
  • Systemeinblicke
  • Windows Admin Center



Dauer und Form
- 3 Tage
- Unterrichtszeit: wochentags von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kursvoraussetzungen
-
grundlegende Kenntnisse der Serverarchitektur von Windows
- Erfahrung mit AD DS Konzepten und Technologien in Windows Server
- Erfahrung und Verständnis von Kernnetzwerktechnologien wie IP- Adressierung, Dynamic Host Configuration Pol (DHCP)
- Erfahrung und Umgang mit Hyper- V und grundlegenden Servervirtualisierungskonzepten
- grundlegende Erfahrung mit Windows PowerShell

Voraussetzungen für Kursbeginn
- mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten
1.690€ zzgl. MwSt.

Download

Windows Server Fundamentals of Infrastructure

 Ziel

In diesem Seminar erwerben Sie das grundlegende Wissen über Networking, sowie Sicherheit und Systemadministration, um eine Windows-Server-Infrastruktur implementieren zu können. Das Seminar ist als Einstieg für alle Teilnehmer gedacht, die am Anfang einer Karriere in der IT stehen oder auf Windows-Server-Technologien umsteigen wollen.

Inhalte

  • Installation und Konfiguration von Windows Server
  • Implementierung von Speicher in Windows Server
  • Netzwerkinfrastruktur
  • Verbinden von Netzwerkkomponenten
  • Implementierung von TCP/IP
  • Implementierung von Windows-Serverrollen
  • Implementierung von Active Directory Domain Services
  • Implementierung von IT-Sicherheitsschichten
  • Implementierung von Sicherheit für Windows-Server
  • Implementierung von Netzwerksicherheit
  • Implementierung von Sicherheitssoftware
  • Überwachung der Serverperformance
  • Wartung von Windows-Servern

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 08:00 bis 15:00 Uhr 

Kursvoraussetzungen

Sie sollten über Kenntnisse grundlegender Computerkonzepte verfügen und erste Erfahrungen mit der Arbeit von Clientbetriebssystemen, wie Windows mitbringen.

Voraussetzungen für den Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.490 € zzgl. MwSt.

Download

PowerShell Automating Administration

Ziel

Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern die Fähigkeiten, den Befehl zu definieren und zu erstellen, den Sie zur Ausführung einer bestimmten Aufgabe benötigen. Darüber hinaus lernen die Kursteilnehmer, wie Sie Skripts erstellen, um fortgeschrittene Aufgaben wie die Automatisierung sich wiederholender Aufgaben und die Erstellung von Berichten auszuführen.

Inhalte

  • Erste Schritte mit Windows PowerShell
  • Windows PowerShell für die loclae Systemverwaltung
  • Arbeiten mit der Windows PowerShell-Pipline
  • PSProvider und PSDrives verwenden
  • Abfragen von Managementinformationen mit CIM und WMI
  • Arbeiten mit Variablen, Arrys, Hash-Tabellen
  • Windows PowerShell-Skripterstellung
  • Verwalten von Remotecomputern mit Winows PowerShell
  • Verwalten von Azure-Ressourcen mit PowerShell
  • Verwenden von Background Job und Scheduled Jobs

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 08:00 bis 15:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Microsoft original AZ-040

Kursvoraussetzungen

Erfahrungen in der Windows Server- und Windows Client-Administration

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.790€ zzgl. MwSt.

Download

PowerShell Advanced Automated Administration

Ziel

Dieser Kurs, bietet den bereits mit Power Shell erfahreneren Teilnehmern erweiterte Möglichkeiten, mit entsprechenden Funktionen und Administrations Werkzeugen von Windows PowerShell, ihre Verwaltungsaufgaben zu automatisieren.

Inhalte

  • Erstellen erweiterter Funktionen
  • Verwenden von Microsoft .NET Framework und REST API in PowerShell
  • Controller-Skripte schreiben
  • Umgang mit Skriptfehlern
  • Verwenden von XML, JSON und benutzerdefinierten Daten
  • Verbesserung der Serververwaltung mit gewünschter Zustandskonfiguration und geringstem Verwaltungsaufwand
  • Analysieren und Debuggen von Skripten
  • Windows PowerShell-Workflow verstehen 

Dauer und Form

  • 3 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 08:00 bis 15:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Microsoft original MOC 10962

Kursvoraussetzungen

Besuch des MOC Kurses AZ-040. Erfahrungen mit Verwaltung, Wartung  und Fehlersuche in Windows Servern und Clients, sowie mit Windows Netzwerktechnologien und Implementierungen, bzw. adäquate Erfahrungen durch die Arbeit als Windows Systemadministrator.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

1.690€ zzgl. MwSt.

Download

Linux Systemadministration

 

Ziel

Ziel ist das Erwerben von Kenntnissen zur Administration von Linux-Systemen, zum Aufbau eines TCP/IP-Netzes unter Linux, zur Nutzung des Intranet und des Internet mit Linux.

Inhalte

  • Installation Linux
  • Dateien verwalten, Dateisystem und Zugriffsrechte
  • Bearbeiten von Textdateien
  • Aufbau und Management des Dateisystems
  • Installation von Software
  • Die Bash – Shell und Grundlagen der Shell Programmierung
  • Linux - Prozessverwaltung
  • Systemdiagnose und Fehlerüberwachung
  • Netzwerkkonfiguration
  • Zeitgesteuerte Ausführung von Kommandos
  • Grundlegende Netzwerkdienste: nfs, ssh, ntp, ftp
  • Einführung in Apache und Samba

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 08:00 bis 15:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Alle Module beinhalten Kursunterlagen

Prüfungen

keine

Kursvoraussetzungen

Grundkenntnisse im Bereich der EDV, sowie mit einem Desktop-Betriebssystem sind notwendig, das Lesen und Verstehen von englischen Fachtexten ebenso. Linux/UNIX-Kenntnisse sind hilfreich, aber nicht notwendig.

Voraussetzung für Kursbeginn

3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.790€ zzgl. MwSt.

Download 

Linux Professional Institute Certification (LPIC 1)

Ziel

Linux Professional Institute Certification Junior Level 1: einem weltweit anerkannten Titel, mit dem die Kompetenz in der Linux-Systemadministration und der Benutzung der entsprechenden Werkzeuge distributionsneutral, den Empfehlungen der Linux Standard Base und anderen bedeutenden Standards und Konventionen folgend, nachgewiesen wird.

Inhalte

  • Installation
  • grundlegende Konzepte
  • Systemadministration
  • Shellprogrammierung
  • Aufbau eines TCP/IP-Netzes
  • Überblick Nutzung des Internets/Intranets
  • Überblick Heterogene Netze

Alle Module beinhalten Kursunterlagen und die Prüfungen 101 und 102.

Dauer und Form

  • 7 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 08:00 bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

vorhanden

Prüfungen

  • 101
  • 102

Kursvoraussetzungen

Gute Kenntnisse im Bereich Linux auf Shell Ebene sind notwendig, auch aktive Linux Administrationserfahrung.

Voraussetzung für Kursbeginn

3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

3.990€ zzgl. MwSt.

Download