Erwerb von Grundkompetenzen für erfolgreiche berufliche Weiterbildung und Arbeitsmarktintegration

Die Teilnahme ist auch im virtuellen Klassenzimmer online möglich, da wir die Maßnahme in hybrider Form durchführen. Sollten Sie online an der Maßnahme teilnehmen wollen und hierfür die Genehmigung von Ihrem Träger erhalten, werden Sie in die Präsenzmaßnahme integriert. Die Teilnehmerzahl einer Kleingruppenumschulung bleibt dabei erhalten und der entsprechende Dozent ist täglich ausschließlich dafür eingesetzt. Wir haben die technischen Voraussetzungen geschaffen, um Ihnen eine immersive Eingliederung in die Maßnahme zu ermöglichen. Sie sehen und hören alle Teilnehmer über Kameras, der Dozent ist im gesamten Unterrichtsraum zu sehen und zu hören. Dies ermöglicht eine KI gesteuerte 4k Kamera, welche den Bewegungen des Dozenten folgt. So haben Sie trotz online Teilnahme das Gefühl am Geschehen ähnlich wie im Präsenzunterricht beteiligt zu sein.

Ziel

Ziel der Maßnahme ist es, aufbauend auf Fähigkeiten und Erfahrungswerten der Teilnehmer*innen
deren Grundkompetenzen so zu stärken, dass sie im Anschluss leichteren Zugang zum Arbeitsmarkt erhalten bzw. erfolgreich eine Umschulung, Aus- oder Weiterbildung absolvieren können.

Inhalte

Die Inhalte orientieren sich an erprobten und durch uns gestalteten Lehrplänen und enthalten die folgenden Schwerpunkte:

Vorbereitung auf eine Umschulung, Weiterbildung oder Arbeitsaufnahme (120 UE)

  • Situations- und Kompetenzanalyse, Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Eignungstests, Projekte zur Selbstvermarktung

Deutsch: Korrespondenz und Kommunikation im Berufsalltag (120 UE)

  • Rechtschreibung, Wortbildungsregeln, Aufbau formaler Briefe, geschäftliche E-Mails, berufsbezogene Telefonate, mündliche Kommunikation

Mathematik: Grundlagen im berufspraktischen Rechnen (120 UE)

  • Tests, Überblick über Zahlen und das Rechnen mit ihnen, Gleichungen,  Arbeiten mit Einheiten, Flächen- und Volumenberechnung,  Zeitrechnen,  Textaufgaben,  Durchschnittsrechnen,  Kaufmännisches Rechnen

IT-Kompetenzen:  Grundlagen der IT und der Anwendung von MS Office Programmen (120 UE)

  • Kommunikationstechniken, PC / Internet, Textverarbeitung,  Tabellenkalkulation,  Präsentation, E-Mails

Betriebliche Erprobung oder Praktikum (optional - max. 120 Stunden) 

Siehe Infoblatt

Abschluss

  • ein Zertifikat vom Bildungsträger über Ziel, Inhalt und Dauer der Maßnahme

Zugangsvoraussetzungen

  • Zielgruppe sind Menschen ohne Berufsabschluss, Arbeitssuchende, Berufswechsler, Rehabilitanden, Migrant*innen/Asylbewerber*innen
  • Beratungsgespräch beim Bildungsträger
  • Flexibilität und Mobilität im beruflichen Einsatz 

Maßnahmekosten

(inklusive Lern- und Arbeitsmittel): auf Anfrage

Es besteht die Möglichkeit die Teilnahme bei Vorliegen der Voraussetzungen durch die Agentur für Arbeit oder Jobcenter u.ä. fördern zu lassen.

Träger der beruflichen Weiterbildungsmaßnahme

Die S&N Systemhaus für Netzwerk- und Datentechnik GmbH ist eine nach AZAV zertifizierte Weiterbildungseinrichtung und staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung sowie Microsoft Certified Silver Partner CPLS, Oracle Gold Level Partner und Citrix Certified Silver Partner. Das Qualitätsmanagement-System entspricht der Norm DIN EN ISO 9001:2015.

Firmensitz und Schulungsort

  • Freiligrathstraße 14, 18055 Rostock (unmittelbar am Hauptbahnhof)
  • Charles-Darwin-Ring 4a, 18059 Rostock

Überregionale Teilnahme

Durch die zentrale Lage der Unterrichtsräume ist die Schulung auch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer von außerhalb geeignet. Die Schulungsorte sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bequem erreichbar.