Fachkurse

Ziel

Dieser Kurs vermittelt die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten, um Windows 10-Desktops zu installieren und zu konfigurieren. Er richtet sich an IT-Fachleute, die Windows 10 Desktops und Geräte in kleinen bis mittelgroßen Netzwerken verwalten und supporten. Sie arbeiten typischerweise mit Netzwerken, die als Windows Server Domain-basierte Umgebungen konfiguriert sind. Das Seminar dient auch der Testvorbereitung 70-698.

Inhalte

  • Installieren von Windows 10
  • Nachinstallationskonfiguration
  • Implementierung von Netzwerken
  • Implementierung der Netzwerksicherheit
  • Verwalten von Windows 10 mit Gruppenrichtlinien
  • Implementierung der Remote-Verwaltung
  • Speicher verwalten
  • Verwalten von Dateien und Ressourcen
  • Bereitstellen und Verwalten von Apps
  • Sicherung von Windows 10
  • Implementierung der Remote-Konnektivität
  • Instandhaltung von Windows 10
  • Wiederherstellung von Windows 10

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Original Microsoft MOC 20968

Kursvoraussetzungen

  • Erfahrung beim Bereitstellen und Konfigurieren von Windows 8, 8.1 oder 10
  • Erfahrung beim Bereitstellen und Konfigurieren von Windows Server 2012 oder 2016 Active Directory-Domänendienste (AD DS)
  • Erfahrung beim Bereitstellen und Konfigurieren von Netzwerkdiensten, einschließlich DNS, in Windows Server 2012 oder 2016

Voraussetzungen für den Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.200 € zzgl. MwSt.

Download

Ziel

Dieser Kurs versorgt IT-Fachleute in mittleren bis großen Unternehmen, mit notwendigem Wissen, Windows 10 Desktops, Geräte, Benutzer und zugehörige Netzwerk- und Sicherheitsressourcen zu planen, zu implementieren, zu verwalten und instand zu halten. Sie arbeiten typischerweise mit Netzwerken, die als Windows Server Domain-basierte Umgebungen konfiguriert sind und einen kontrollierten Zugriff auf die Internet- und Cloud-Dienste haben.
Dieser Kurs dient der Testvorbereitung 70-697-Configuring Windows Devices.

Inhalte

  • Überblick über Windows 10
  • Installieren von Windows 10
  • Konfigurieren Ihres Geräts
  • Konfigurieren der Netzwerkkonnektivität
  • Verwalten von Speichern
  • Verwalten von Dateien und Druckern
  • Verwalten von Apps in Windows 10
  • Verwalten der Datensicherheit
  • Verwalten der Gerätesicherheit
  • Verwalten der Netzwerksicherheit
  • Fehlerbehebung und Wiederherstellung
  • Windows 10 instandhalten

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Original Microsoft MOC 20967-1

Kursvoraussetzungen

  • Kenntnisse der Netzwerkgrundlagen, einschließlich TCP / IP, UDP und DNS
  • Kenntnisse der AD  Domain Services sowie Prinzipien und Grundlagen des AD DS Managements
    Verständnis der zertifikatsbasierten Sicherheit
  • Grundlegendes zu Windows Server 2008 oder Windows Server 2012
  • Verständnis von Windows-Client-Betriebssystem-Essentials, wie eine Kenntnis von Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8

Voraussetzungen für den Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.200 € zzgl. MwSt.

Download

Ziel

Dieser Kurs richtet sich an IT-Fachleute, die sich für die Spezialisierung auf Windows 10 Desktop- und Applikationsbereitstellungen interessieren und Cloud-basierte Applikations- und Datendienstumgebungen für mittlere bis größere Unternehmensorganisationen verwalten. Sie arbeiten typischerweise mit Netzwerken, die als Windows Server-Domain basierte Umgebungen konfiguriert sind und einen kontrollierten Zugriff auf die Internet- und Cloud-Dienste haben. Der Kurs dient auch der Vorbereitung auf Test 70-697.

Inhalte

  • Verwaltung von Desktops und Geräten in einer betrieblichen Umgebung
  • Einsatz von Windows 10 Desktops im Unternehmen
  • Verwalten von Nutzerprofilen und Benutzerstatus Virtualisierung
  • Verwaltung von Desktops und Applikationseinstellungen mit Group Policy
  • Windows 10 Anmelde und Identitätenverwaltung
  • Verwaltung der Datenzugriffe für Windows basierte Geräte
  • Verwaltung der Remote-Zugriffslösungen
  • Verwaltung von mobilen betrieblichen Windows 10 Geräten
  • Verwaltung von Desktops und mobilen Clients mit Microsoft Intune
  • Verwaltung  von Updates und Endpoint  Protection  mit  Microsoft  Intune
  • Applikations- und Ressourcenzugriff  mit Microsoft Intune
  • Konfiguration und Verwaltung der Client Hyper V 

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Original Microsoft MOC 20967-2

Kursvoraussetzungen

Sie sollten schon etwa 2 Jahre im IT Umfeld gearbeitet und dabei folgende Erfahrungen gesammelt haben:

  • Netzwerk-Grundlagen, einschließlich TCP / IP, UDP und DNS
  • Microsoft AD Domain Services Prinzipien
  • Windows Server 2012 R2 Grundlagen
  • Windows-Client-BS-Grundlagen, z.B. Kenntnisse Windows 8.1 und / oder  7 

Voraussetzungen für den Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.200 € zzgl. MwSt.

Download

Ziel

Dieser Kurs, stattet  die Teilnehmer mit den erforderlichen Kenntnissen und Fähigkeiten aus, die nötig sind, Windows-10 PCs und -Geräte in einer Windows Server-Domänen und in einer Active Directory - Umgebung bereitzustellen, zu supporten und Fehler zu beheben. 

Inhalte

  • Implementierung einer Fehlerbehebungsmethodik
  • Fehlerbehebung bei Startproblemen
  • Fehlerbehebung  für Hardware + Gerätetreiber
  • Fehlerbehebung Remote Computer
  • Beheben von Problemen mit der Netzwerkkonnektivität
  • Fehlerbehebung Gruppenrichtlinien
  • Fehlerbehebung Benutzereinstellungen
  • Fehlerbehebung für Remotekonnektivität
  • Fehlerbehebung Ressourcenzugriffe innerhalb einer Domäne
  • Fehlerbehebung Ressourcenzugriffe für Nichtdomänenmitglieder
  • Fehlerbehebung für Anwendungen
  • Windows 10 Instandhaltung
  • Wiederherstellung von Daten und Betriebssystemen 

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Original Microsoft MOC 10982

Kursvoraussetzungen

  • Netzwerkgrundlagen inkl. TCP/IP, User Datagram Protocol (UDP) und Domain Name System (DNS)
  • Microsoft Active Directory Domain Services (AD DS)
  • Verständnis für Public Key Infrastructure (PKI) Komponenten
  • Windows Server 2012 R2 Grundlagen
  • Gute Erfahrungen mit Windows 10 oder die Teilnahme an den MOC- Kursen 20697-1 und 20697-2.

Voraussetzungen für den Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer 

Maßnahmekosten

2.200 € zzgl. MwSt.

Download

Ziel

Dieser Kurs lehrt die IT-Experten, wie man die Enterprise Mobility Suite und andere Technologien, wie Gruppenrichtlinien und Windows Server-basierte Technologien nutzen kann, um Geräte, Benutzer und Daten sicher zu verwalten. Die Teilnehmer erlernen Cloud-basierte Lösungen und On-Premise-Lösungen von Windows-basierten sowie iOS und Android-Geräten zu entwerfen und zu implementieren und wie man sicher und effizient auf Daten und Anwendungen zugreift.

Inhalte

  • Geräte in der Unternehmensumgebung verwenden
  • Active Directory-Domänendienste -Funktionen für das Gerätemanagement
  • Implementierung und Verwaltung von Azure AD
  • Verbindung AD DS mit Azure AD
  • Planung und Einsatz der zu unterstützenden Apps
  • Verwalten von Geräten in Office 365
  • Planung und Implementierung von Microsoft Intune
  • Verwalten von Geräten mit Intune
  • Mit Microsoft Intune-Anwendungen und Zugriff auf Ressourcen verwalten
  • Planung und Implementierung von Microsoft Azure Rights Management Azure RMS
  • Planung und Umsetzung des  Fernzugriffs auf die Geräte
  • Planung und Schutz von Daten
  • Wiederherstellen von Daten und Betriebssystemen

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Original Microsoft MOC 20398

Kursvoraussetzungen

In Ergänzung ihrer praktischen Erfahrungen sollten die Teilnehmer ein solides Grundwissen in Bezug auf: TCP/IP Netzwerk Grundlagen, Domain Name System, Active Directory Grundsätzen, PKI Grundlagen, Konzepte Cloud basierter Services, Windows Server 2012 R2 Fundamentals (incl. Remote Desktop Services), das Betriebssystem  Windows 10, Vertrautheit mit  PowerShell und auf mobile Platformen mitbringen.

Voraussetzungen für den Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.200 € zzgl. MwSt.

Download

Ziel

Das Visualisierungsprogramm Visio für Windows gehört im weitesten Sinne zur Microsoft-Office-Familie. Es dient zur Erstellung von Ablaufdiagrammen, Darstellung von Geschäftsprozessen, zum Anfertigen technischer Zeichnungen, zur Diagrammdarstellung von IT-Systemen oder Modellierung von Software-produkten. Mit diesem Kurs werden Sie schnell in der Lage sein, Visio 2013/2016 effizient und zielführend einzusetzen.

Inhalte

  • Visio kennenlernen
  • Zeichnungen mit Visio erstellen
  • Shapes anpassen und positionieren,
  • Shapes auf dem Zeichenblatt organisieren
  • Shapes erstellen und bearbeiten
  • Text in Shapes und Zeichnungen einfügen
  • Text formatieren und bearbeiten
  • Mit Schablonen und Mastershapes arbeiten
  • Mit Layern arbeiten
  • Designs, Hintergründe und Vorlagen
  • Layout der Zeichnungen kontrollieren
  • Nützliche Techniken
  • Daten mit anderen Anwendungen austauschen
  • Shape-Daten verwenden
  • Netzwerkdiagramm erstellen
  • Raumplan erstellen
  • Organigramm erstellen
  • Flußdiagramm erstellen

Dauer und Form

  • 2 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Kursvoraussetzungen

Basiskenntnisse mit graphischen Benutzeroberflächen- Microsoft Windows, wären von Vorteil.

Voraussetzungen für den Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

950 €

Download 

Powerkurse

Ziel

Ziel ist die Zertifizierung zum Microsoft Certified Solutions Associate: Windows 10. Der MCSA Windows 10 ist ein weltweit anerkannter Titel. Er bestätigt das Know-how, ein Windows 10 Enterprise-System zu konfigurieren, zu verwalten und zu pflegen.

Inhalte 

MOC

Beschreibung

Prüfung

20698 Installing and Configuring Windows 10 070-698
20697-1Implementing and Managing Windows 10070-697

Alle Module beinhalten Kursunterlagen und Prüfungen.

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 21:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • Microsoft original MOC 20698
  • Microsoft original MOC 20697-1 

Prüfungen

  • 070-698, 070-697

Kursvoraussetzungen

Berufserfahrung mit TCP/IP, User Datagram Protocol (UDP), Domain Name System Services (DNS); Microsoft AD Domain Services, Zertifikat Services, Grundlagen Windows Server 2008/2012/2016,Windows Client Grundlagen (XP, Vista und oder Wind.7, Windows 8); Grundlagen MS Office 2007, 2010, 2016 Erfahrungen im Umgang  mit Windows dem Automated Installation Kit (WAIK), Erfahrung mit Microsoft Komponenten wie Windows Preinstallation Environment (PE),  Windows System Image Manager (SIM), Volume Activation Management Tool (VAMT), ImageX, User State Migration Tool (USMT), sowie  Deployment Image Servicing and Management Tool (DISM).

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 2 Teilnehmer

Maßnahmekosten

4.390€ zzgl. MwSt.

Download 

Ziel

Mit einer Upgrade - Zertifizierung vom MCSA Windows 8 zum Microsoft Certified Solutions Accociate: Windows 10 stellen Sie Ihre Fähigkeiten unter Beweis, die neueste Enterprise-Plattform konfigurieren, verwalten und pflegen zu können.

Inhalte 

MOC

Beschreibung

Prüfung

20697-1 Installing and Configuring Windows 10070-697
20697-2Deploying and Managing Windows 10 - Using Enterprise Services

Alle Module beinhalten Kursunterlagen und Prüfungen.

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 21:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • Microsoft original MOC 20697-1
  • Microsoft original MOC 20698-2

Prüfung

  • 070-697 

Kursvoraussetzungen

Voraussetzung für diese Upgrade-Zertifizierung ist eine Zertifizierung zum MCSA Windows 8.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 2 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.990€ zzgl. MwSt.

Download 

Workshops